BAYERNAREAL Immobilien GmbH & Co. Bauträger KG

 

Nach der Insolvenz der Bayernareal Immobilien GmbH & Co. Bauträger KG hat der Insolvenzverwalter der Gesellschaft die von den Anlegern, die Nachrangdarlehen gewährten, erhaltenen Ausschüttungen zurückgefrodert und insofern die Anfechtung der Zahlungen nach §§ 129, 133 Abs. 1, 134 InsO erklärt. Einzelne Gerichtsprozesse wurden in der Sache bereits geführt.

 

Das Schreiben des Insolvenzverwalters ist für viele Anleger inhaltlich nicht nachzuvollziehen. Dies gilt insbesondere auch, da der Insolvenzverwalter davon ausgeht, dass die Anleger von der drohenden Zahlungsunfähigkeit bereits im Jahre 2008 gewusst haben sollen.

 

Die betroffenen Anleger sollten nicht sofort auf die Forderungen eingehen, sondern zunächst die Ansprüche und deren Höhe prüfen lassen.

 

 

Sollten Sie hierzu Fragen haben, nehmen Sie gerne jederzeit unverbindlich mit mir Kontakt auf:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.