Wasserrecht

Zweck des Wasserrechts ist es, durch eine nachhaltige Gewässerbewirtschaftung die Gewässer als Bestandteil des Naturhaushalts, als Lebensgrundlage des Menschen, als Lebensraum für Tiere und Pflanzen sowie als nutzbares Gut zu schützen. Es regelt die Bewirtschaftung der oberirdischen Gewässer, des Grundwassers und der Küstengewässer.

 

Wir beraten und vertreten Privatpersonen und Unternehmen im Zusammenhang mit dem Erwerb oder dem Verlust einer wasserrechtlichen Erlaubnis oder Bewilligung im Zusammenhang mit einer (geplanten) Wasserkraftanlage. Ferner beraten wir Sie insbesondere bei Fragen rund um die Entnahme und Rückleitung von Wasser, den Hochwasserschutz, die Abwasserbeseitigung und allgemein bei Fragen rund um die Bewirtschaftung von Gewässern. Sollte Ihnen vorgeworfen werden, eine Straftat mit wasserrechtlichem Bezug begangen zu haben, verteidigen wir Sie in diesem Bereich.

 

Sollten Sie Fragen haben, nehmen Sie gerne jederzeit zu uns Kontakt auf.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.